0

VERNISSAGE 24.09.2022 19 Uhr!! „Geborgen in der Herde“, Ausstellung mit Bildern von Christine Bender

24.09.202219:00 Uhr 16.10.202213:00 Uhr

Die Vernissage findet in der Galerie der Buchhandlung statt- Der Eintritt ist frei!

 

„Geborgen in der Herde“, Ausstellung mit Bildern von Christine Bender

Eine ganz besonders nahe Beziehung hat die Malerin zu Pferden, welche von Kindheit an ihre Wegbegleiter sind. Fast täglich beobachtet sie Verhaltensweisen innerhalb der Herde. Instinktiv suchen Pferde Schutz in der Gruppe. Es entstehen auf den Weiden viele Skizzen und Studien, die sie in ihrem Atelier auf die Leinwand bringt. So ist ein Zyklus entstanden, in dem sich Christine Bender mit dem Lauf des Lebens am Beispiel und angesichts der Pferde in Ihrer Umgebung befasst.

Christine Bender, in Bitterfeld geboren, wohnt und arbeitet seit 1985 in ihrem Atelier in Villingen, Kreis Gießen. Sie studierte Malerei bei Michael Siegel, Meisterschüler und Dozent am Städel, Staatliche Hochschule für Bildende Künste, Frankfurt am Main. Die Malerin erwarb mehrere Kunstpreise.

 

In der Galerie in der Buchhandlung

Eintritt frei